Springe zum Inhalt →

Das Team

Unser Ergotherapeutisches Team

—–

Michaela Fritzges
Inhaberin

Michaela Fritzges

Mein besonderes Anliegen ist eine Praxis mit Herz, in der sich Patienten jeden Alters wohlfühlen und kompetent behandelt werden. Dafür steht unser Team mit einem breitgefächerten Angebot an menschlichen und fachlichen Qualitäten.

Seit 1986 habe ich als Ergotherapeutin in der Psychosomatik und Pädiatrie gearbeitet und folgende Zusatzqualifikationen u.a. in folgenden Bereichen erworben:

Bobath, sensorische Integration nach Jean Ayres, neurophysiologische Entwicklungsförderung (INPP), Kunst- und Kreativitätstherapie, Entspannungstherapie, Lerntherapie, Achtsamkeitstraining (MBSR)

—–

Gabi Reinhardt
Handtherapeutin der AFH

Gabi Reinhardt

Der ganze Mensch in seiner persönlichen Situation, steht für mich bei der Behandlung stets im Mittelpunkt. Eine gute Patient – Therapeut – Beziehung ist die Grundlage einer erfolgreichen Therapie. Dies hat mich meine Lebenserfahrung als 4-fache Mutter gelehrt.

Darüberhinaus verfüge ich über diverse Fortbildungen:

  • Neurokognitive Therapie nach Prof. Perfetti
  • Handtherapeutin der AFH
  • Spiegeltherapie
  • Aufmerksamkeitstraining nach Lauth und Schlottke
  • Führen nach Affolter
  • Sozialtherapeutische Familienberatung
  • Krisenintervention

—–

Susanne Einfeldt
Fachergotherapeutin für Hand- und Schmerztherapie

Susanne Einfeldt

Als Ergotherapeutin mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung und als Fachergothera­peutin für Hand – und Schmerzthera­­­pie nach Florian Hockenholz liegt mir besonders eine ganzheitliche und vor allem schmerzfreie Behandlung der Klienten am Herzen.

Die Förderung und Begleitung der Kinder in ihrer Entwicklung ist ein weiterer freudiger Bestandteil meiner Arbeit.

Zusätzlich verfüge ich über Kenntnisse in der Kognitiven Therapie nach Perfetti und einen Seminarleiterschein in Progressiver Muskelentspannung nach Jacobsen.

Somit stehe ich auch Patienten mit psychischen Symptomen sowie neurologischen Erkrankungen mit meinen ergotherapeutischen Kompetenzen zur Verfügung.

—–

Ergotherapeutin

Magret Schulz

Als Ergotherapeutin mit dem Schwerpunkt Pädiatrie arbeite ich am liebsten mit Kindern und ihren Familien nach dem verhaltenstherapeutisch orientierten Ansatz “IntraActPlus” von Jansen und Streit. Hier steht die “Beziehung” im Vordergrund. Um Beziehungssignale zu erfassen nutze ich auch die Videoarbeit. Die Entwicklung von Lernprogrammen ist ein weiterer Arbeitsschwerpunkt des IntraActPlus-Konzeptes.


—–

Berenike Wirth
Ergotherapeutin

Berenike Wirth

Neben meinem Studium der sozialen Arbeit, freue ich mich freitags als Ergotherapeutin in der Praxis tätig zu sein. Dabei liegen mir besonders die psychiatrischen Klienten am Herzen.